Briefmarken-Handbuch
Besucher seit 17.08.11
Gesamt 1.819.151
Heute:686
Gestern: 747
ImpressumDatenschutze-mail sendenZum GästebuchYou Tube Film
Der LeitfadenDas Buch ist
leider ausverkauft
Der Download  
Zurück zu Alle Einträge
Hausauftragsnummer (HAN)
Auch wieder ein Kontrollvermerk der Briefmarkendruckerei, aus dem das Jahr, in dem der Auftrag zu diesem Druck erteilt, wann er ausgeführt wurde, sowie weitere Informationen hervorgehen und einer oft anschließenden Formnummer.
Die HAN fand sich bis ca. 1966 mittig auf dem unteren Bogenrand bei einigen Frei- und wenigen Sondermarken. Zu jeder der in Frage kommenden Marken existieren häufig viele verschiedene HAN, bei den Sondermarken jedoch nur eine oder zwei.
Auch diese hochinteressante "Randerscheinung" lockert eine Sammlung wunderbar auf, kann sogar ein eigenes interessantes Sammelgebiet sein. Da müßte man dann allerdings eine höhere finanzielle Belastung einplanen.