Briefmarken-Handbuch
Besucher seit 17.08.11
Gesamt 1.819.124
Heute:659
Gestern: 747
ImpressumDatenschutze-mail sendenZum GästebuchYou Tube Film
Der LeitfadenDas Buch ist
leider ausverkauft
Der Download  
Zurück zu Alle Einträge
Pinzette
Logisch, muß man im Grunde nicht erwähnen. Jeder hat schon mal versucht, eine Briefmarke mit den Fingern von einer glatten Fläche aufzuheben - purer Streß, besonders für die Briefmarke.
Und wenn man auf der Gummierung einer postfrischen Marke Fingerabdrücke entdeckt, könnte man weinen, denn die ist nicht mehr sammelwürdig, kann im Papierkorb oder, sofern noch gültig, auf einem Brief verschwinden.
Also: Pinzette ist Pflicht.
Aber auch mit der Pinzette muß man ganz besonders aufpassen, denn ist eine Marke "sicher" im Album oder sonstwie untergebracht und man versucht sie herauszuholen, kann man sie leicht beschädigen. Bei einer guten, nein, bei jeder Marke wäre das äußerst ärgerlich.
Und man muß auch immer mal wieder die Spitze der Pinzette prüfen, ob sie nicht z.B. durch herunterfallen, beschädigt z.B. scharfkantig ist.