Briefmarken-Handbuch
Besucher seit 17.08.11
Gesamt 1.818.946
Heute:481
Gestern: 747
ImpressumDatenschutze-mail sendenZum GästebuchYou Tube Film
Der LeitfadenDas Buch ist
leider ausverkauft
Der Download  
Lexikon

P


Porto ( Postgebühren )
Das ist der Preis, den man für eine Leistung der Post bezahlen muß. Wie teuer z.B. ein Brief ist, hängt davon ab, wie schwer er ist, welche Maße er hat, wohin er gebracht werden muß, ob er besonders wertvoll ist, besonders schnell transportiert werden soll, man wissen will, daß er auch tatsächlich angekommen ist und vieles mehr.
Und diese Preise ändern sich. Abgesehen von vielen zusätzlichen "kleinen" Änderungen, gab es seit 1948 durch markante Portoänderungen 18 verschiedene Portoperioden. Kostete ein Standardbrief 1948 noch knapp über 5 Eurocent, sind das heute € 1,--, die Einschreibegebühr lag damals bei € 0,20, heute sind es € 2,05.